Rubener Teich Mühlviertel

Ein idyllische gelegene Naturmoor Badesee Rubenerteich beim Naturschutzgebiet Tannermoor bietet Erholung in einer nahezu unberührten Natur.

Nicht ganz alleine auf weiter Flur komme ich am Parkplatz des Rubener Teiches an.

Ein recht üppiger Schotterplatz sagt mir, dass hier wohl an schönen Sommertagen einige Besucher vorhanden sind. Direkt unter dem Parkplatz befindet sich eine kleine Hütte mit einer Terrasse.Gegen eine Tasse heißen Kaffee hätte ich gerade nichts einzuwenden, aber natürlich sind um diese Zeit am Abend die Fensterläden schon fest verschlossen. Ich gehe die wenigen Schritte vom Parkplatz zum Moorsee.

Der Teich ist auch als Rubner Teich bekannt.

Der Rubener Teich in Liebenau ist ein , im Rande des Wald Naturmoor Badesee neben dem Tanner Moor, mit winzigen Buchten und gemütlichen Plätzen, die Familien und Erholungs suchende zum Baden einladen, fast ein absolutes muß für Wasserratten.

Der am Waldrand gelegene Badesee hat eine Fläche von ca. einem Hektar und ist bis zu ca. fünf Meter tief. Der Rubenerteich wurde damals nur gebaut für das
er früher das nötige Wasser zur jährlichen Holzschwemmung lieferte, und es war der einzige Eingriff in dieser Natur .

Beim Schilf am Ende des Teiches beginnt das Tanna Moor.

Der Rubener-Teich wird vom Tannerbach gespeist, der direkt aus dem Hochmoor fließt , von daher kommt auch die dunkelbraune Färbung des beliebten Naturmoor Badesees.

Die Sonne geht gerade im Westen weiter nach unten, Begeistert schwimmt eine Gruppe Enten quer über den See .
Ich Stehe am See und genieße die traumhafte frische Luft.

Gleich neben dem See folge ich den Wegweisern Richtung Moorwanderweg und schlendere am See vorbei.Baden ist auf eigene Gefahr erlaubt,Für die Moorwanderung ist leider meine Zeit zu kurz da es in ca.1 1/2 Stunden dunkel ist.

Am Ende-des Teiches führt noch ein Weg zwischen Teich und Moor.

Gleich hinter dem See beginnt eine große flache Ebene, bewachsen von hohen Gräsern und vereinzelten Bäumen.
Ausgebleichte Baumstümpfe ragen hier und da aus dem Gräserdickicht.

Rundgang um Teich ein Bild vom Tanna Moor.

Andere Seite des Teiches Rückwanderung,der Weg ist etwas weiter entfernt vom Teich.

Ich habe mir vorerst mit meiner Frau noch etwas anderes anesehen ,leider hat das eine viel längere Zeit beansprucht als geplant war,
Und dieser See und das Moor ist uns bei der Heimfahrt nur Zufällig begegnet.

Der schöne Rundweg war ca. 1 Stunde mit einigen Stops für Bilder .Das Tanna Moor folgt später .

Vielen Dank für Ihren Besuch.Bilder und Infos werden beim nächsten Besuch wieder Aktualisiert.

https://www.getmore.de/gruenbergers-shop/

Anfahrt:
Von Linz A 7 Ausfahrt Unterweitersdorf beim Kreisverkehr Richtung Königswiesen B124,auf der Königswiesener Str. bleiben bis Bad Zell.
Beim Holzer Landmaschinen in Bad Zell links Abzweigen auf die Schönauer Str. bis Schönau im Mühlkreis,weiter auf Riedmarker Str.
bis Geierschlag,(Tanner Moor Beschriftet) nach Geierschlag rechts Abbiegen dann Fahren bis zum Parkplatz Rubener Teich.
Anfahrt:
Von Norden Tschechien Freistadt ,
Richtung St. Oswald bei Freistadt Richtung Liebenau , im Zentrum von Liebenau rechts Abzweigen zum Tanner Moor ( Beschriftet).
Parken beim Parkplatz Rubener Teich.

Anfahrt:

Von Osten Krems an der Donau ,bis nach Weißenkirchen in der Wachau,bei Weißenkirchen in der Wachau auf die L 78 dann Richtung Liebenau Tanner Moor.
Parken am Parkplatz Rubener Teich.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s