Schönster Platz Österreichs 2018/19 Schiederweiher Hinterstoder

Dort angekommen, spiegelt sich im beeindruckenden Weiher die wundervolle Bergwelt des Toten Gebirges, besonders die Spitzmauer und der Große Priel , Wanderer mit Kinder können hier gemütlich entspannen und die Natur genießen.

Parkplatz Johannishof ist Kostenpflichtig 4 Euro für einen ganzen ist Vertretbar.

Diese Parkplatz ist ca. 1 Kilometer nach der Seilbahn Richtung ins Stodertal.

Imbissstube am Parkplatz,manchmal Spielt hier auch Musik.

Informationstafeln und dann über die Brücke.

Orientierungstafel
River Steyr

Wanderung ca.zirka fünf Kilometer lange, landschaftlich sehr reizvolle Strecke auf einem breiten Bequemen Schotterweg mit verschiedenen Waldbereichen, glasklarem Wasser und einer fantastischen Bergkulisse. Besonders schön auch für Familien mit Kinderwagen und ältere Personen,hier vorbei beim Johannishof.

Häuser gleich nach der Brücke, vor dem Wald,Johannishof.

Übergang zu einer Villa, Brücke im Privatbesitz.

Dieser Fluss ist hier einer der saubersten Flüße in diesem Land.


Auf dem Bergen liegt noch einen menge Schnee.

Sehr warm an diesen Tagen.

Der Wasserstand des Flusses ist sehr Hoch ,Schmelzwasser vom Gebirge.

Diese Wanderung dauert normal ca. 1/2 bis 1 Stunde ,durchs Fotos machen etwas länger.

Rastplätze auf dem Weg sind ausreichend vorhanden.Vorne bei den Sitzplätzen ist eine starke Biegung des Flußes,und ein kleiner Teich bei der Hütte gegenüber.

Das Gebiet dieser Wanderung befindet sich im Übergangsbereich vom Steyr-Teichltal zu den Kalkhochalpen. Die Flüsse Steyr, Teichl und Krumme Steyrling.

Der Schiederweiher ist in Sichtweite.

Hier ist die Perle des Stodertales, wenn der nicht hier wäre ,würde auf diesen Platz etwas fehlen.

Beim Holzwehr lohnt eine längere Rast,um auch einige Fotos zu machen vom Weiher und das Traumhaft schöne Gebirgs Panorama

Der Aufstau des Weihers erfolgt durch die Krumme Steyr.

Der

Im Schiederweiher befinden sich Fische ,wie Bachforelle,Rainanken,und Seesaiblinge.

Man begegnet am Wasser auch Ringelnattern, nur fürs Foto waren sie immer zu schnell verschwunden.

Spitzmauer 2.446 m,und Großen Priel 2.515 m

Der Ausflug hat sich gelohnt,es ist wirklich ein schöner Platz.

Viele Dank für Ihren Besuch,weitere Infos und Bilder folgen.

https://g-rue-n-berger.com/empfehlungen-verdienstmoglichkeiten-geldruckvergutung-usw/

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s