Aigen im Mühlkreis Mühlviertel

Aigen-Schlägl kultureller Mittelpunkt der Böhmerwaldregion nahe zur Grenze nach Tschechien,zu finden gibt es den bekannten Bärenstein auf 1077 m und dieser ist ein beliebtes Ausflugsziel und Kraftplatz mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Moldaustausee in Tschechien. Die Schauschwemmen am Schwarzenbergischen Schwemmkanal sind über die Staatsgrenzen hinaus ein Anziehungspunkt für Groß und Klein.
Der Heutige Blog ist der Ort Aigen mit Kirche,als Teil 1.

Die Gemeinde Aigen-Schlägl in Oberösterreich zählt zum politischen Bezirk Rohrbach. Interessant ist die geologische Entwicklung dieser Gegend über hunderte Millionen Jahre.

Blick von oberhalb nach Aigen Schlägl.

Vor 300 Mio. Jahren entstand das Böhmische Massiv. Niederschlagswasser schwemmte unterirdisch Klüfte und Höhlen aus, die Wollsackformenentstanden.

Zentrum Aigen. Centrum Aigen.

Der Bärenstein folgt als teil 2,das Kloster Schlägl als Teil 2,
Der Schwarzenberg Schwemm Kanal als Teil.3

Außen Rundgang von der Kirche.

Rückseite der Kirche.

Sehr schöner und Einzigartiger Baustil.

Kulturhaus hinter der Kircher.

Sehr alter Ort, enge Gassen dürfte das Pfarrhaus sein,Bild oben.

Kirchengasse.

Atelier eines Künstlers,sollten Mutter und Sohn darstellen ,Entschuldige mich für die Schlechten Fotos Im Schaufensterglas Spiegelt sich die Kirche.

Weitere Phantasie Gestalt.

Ein Paar Bilder von innen der schönen Kirche.

A couple of pictures from inside the beautiful church.

Schade das Bild vom Altar ist verwackelt ,nichts geworden,will es beim nächsten besuch hier nach holen

Too bad the picture of the altar is blurred, nothing has become, it wants to bring it here on the next visit.

Schild am Kirchenplatz.

Die nächsten Bilder vom Ortszentrum Aigen.

Ich war schon öfters hier aber nur weinig, oder keine Fotos gemacht.Letztes mal ca.2011,und 2014 vorbei gefahren.

Kaffee Häuser.

Strasse Richtung Schlägl.

Oberer Teil des Ortes,Richtung Böhmerwald.

Honzik Haus ,das Haus eines Künstlers ,wohl das bekannteste Haus in der Umgebung,in der Fassade befinden sich Platt gewalzte Münzen..

Aigen im Mühlkreis liegt auf 596 m ü. A. Höhe im oberen Mühlviertel. Bezogen auf die Raumgliederung gehört das nördliche Gemeindegebiet zum Böhmerwald und der südliche Bereich zur Raumeinheit Südliche Böhmerwaldausläufer. Die Grenze zwischen den beiden Einheiten verläuft entlang der geschlossenen Waldgrenze des sogenannten des hohen Böhmerwaldes.

Vielen Dank für Ihren Besuch weitere Infos und Bilder folgen.

https://g-rue-n-berger.com/empfehlungen-verdienstmoglichkeiten-geldruckvergutung-usw/

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s