Stift Engelszell-Austria

Die Stiftskirche Engelszell wurde als einziges Trappistenkloster Österreichs 1293 gegründet und hat eine sehr wechselvolle Gechichte mit mehreren Belagerungen, Plünderungen und Brand hinter sich. Stiftseigene Produktion der Engelszeller Klosterliköre und Bier.

Das Stift Engelszell ist ein Kloster des Ordens der Zisterzienser der Strengeren Observanz im allgemein Trappisten genannt.

Im Bild Eingang zum Shop.

Nußlikör und Magenbitter.Das was ich zu Hause habe ,aber nur ein kleiner Teil von der Auswahl das hier Erzeugt wird .

Im Shop gibt noch zusätzliche Artikel zum Verkauf wie Kruzifixe,Halsketten Rosenkränze usw.

Das Stift ist in der Nähe des Ortes Engelhartszell im Innviertel in Oberösterreich.

Stift Engelszell so wie der Ort Engelhartszell liegen direkt an der Donau,nur getrennt von der Nibelungenstrasse.

Die Stiftskirche ist eine der eindrucksvollsten und stilistisch reinsten Rokoko-Kirchen Österreichs. Sie wurde 1754 – 1764 erbaut und ist mit wertvollen Kunstwerken .

Traumhaft schön,total anders als man es sonst sieht, hier waren wahre Künstler am Werk.

The collegiate church is one of the most impressive and stylistically purest rococo churches in Austria. It was built between 1754 and 1764 and is decorated with valuable works of art.

Seit 1992 neue Chororgel und seit 1996 neue, große Orgel.

Der Blog vom Ort Engelhartszell folgt extra und Später ,so bald ich alle Bilder habe.

Vielen für Ihren Dank Besuch. Thank you for your visit.

Erreichbar von Passau ca.25 bis 30 Kilometer nach Passau ,direkt an der Nibelungen Bundestrasse neben der Donau Richtung Linz.Route hier unten.

https://www.getmore.de/gruenbergers-shop/

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s